Anleitung: Passwort auf dem Computer ändern ? Wie man ein Passwort für Windows und BIOS setzt

Jedem modernen Benutzer steht ein Personalcomputer oder Laptop zur Verfügung. Der Vorteil von letzteren ist seine Mobilität, da es keine Bindung an einen Ort im Büro oder zu Hause gibt, können Sie das Gerät zu Fuß oder für geschäftliche Aktivitäten mitnehmen, indem Sie in einem Café sitzen.

Die Mobilität eines Laptops stellt jedoch ein erhebliches Risiko dar – eine Bedrohung für die Datensicherheit. Sicherlich ist jeder Personalcomputer einem Einbruch und dem Eindringen in Ihre persönlichen Daten von fremden Personen ausgesetzt, aber am Laptop ist er viel höher. Daher ist es wichtig, effektive und angemessene Sorgfalt walten zu lassen, um Ihr Gerät mit Passwörtern und Verriegelungsmechanismen zu schützen. In diesem Bericht werden wir einen genaueren Blick darauf werfen, wie Sie ein Passwort auf Ihrem Computer und Laptop für verschiedene Versionen Ihres Betriebssystems und BIOS einrichten und wie Sie Ihre Daten über die Ansichten anderer Personen vertraulich behandeln können.

Wie man ein Passwort für einen Laptop festlegt

Der Zweck der Passworteingabe auf Ihrem Laptop ist der Schutz vor unbefugtem Zugriff über das Netzwerk oder direkt von unbefugten Personen, die Informationen stehlen oder einen Virus in Programme einführen wollen.

Zu den wichtigsten Vorteilen, warum es wichtig ist, Ihren Laptop zu blockieren, gehören die folgenden:

  • Nur Sie können Ihren Laptop einschalten, niemand kann ihn ohne Ihr Wissen benutzen;
  • Die Internetverbindung wird getrennt, so dass keine Gefahr einer Verbindung zu ungetesteten oder anderen Netzwerken besteht, die gefährlich sein können;
  • Sie werden keine Angst haben, wichtige und sensible Informationen auf Ihrem Laptop zu hinterlassen und es wird immer sicher sein. Die Passworteinstellung ist ein verantwortungsvoller und wichtiger Prozess, und die Hauptregel hier ist die Schlüsselauswahl. Ein erfundenes Passwort sollte nicht einfach sein und nicht aus den gleichen Buchstaben oder Zahlen bestehen.

Wenn Sie sich zum Schutz ein Passwort auf Ihrem PC ausdenken, verwenden Sie niemals solche Optionen:

  • Geburtsdatum;
  • Vor- und Nachname;
  • Kosename;
  • Heimatstadt/Lieblingsstadt, Land.

Einerseits sind solche Passwörter sehr leicht zu knacken, andererseits geben Sie persönliche Informationen über sich selbst preis. Du solltest das niemals tun, sonst ist es ein zu schwacher Schutz.
Experten empfehlen, ein Passwort für 7-14 Zeichen festzulegen, das Großbuchstaben, Zahlen und Zeichen enthält. Indem Sie ein Passwort für Ihren Laptop erstellen, können Sie verhindern, dass Eindringlinge in Ihr Gerät eindringen.

So können Siedas Windows Passwort ändern

Der einfachste und effektivste Weg, ein Passwort festzulegen, besteht darin, die Anmeldung am Betriebssystem zu blockieren, wenn ein Computergerät eingeschaltet oder aus dem Ruhezustand genommen wird. Natürlich ist dieser Schutz in Bezug auf die Zuverlässigkeit mittelmäßig, aber trotzdem kann niemand Ihr Gerät verwenden, z.B. mit Windows XP, wenn Sie eine Weile weg sind.

Passwort unter Windows 7

Wenn Sie Windows 7 verwenden, ist die Vorgehensweise zum Festlegen eines Passworts auf einem Windows 7-Computer wie folgt:

  • Start – zum Menü – Systemsteuerung;
  • Wählen Sie Konten und Sicherheit – Konten hinzufügen und entfernen;
  • werden alle Benutzer auf dem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie das Konto aus, für das Sie das Passwort benötigen. Dies ist in der Regel Ihr Konto, da Sie der Eigentümer und Alleinbenutzer sind. Wenn Sie mehrere Konten erstellt haben, können Sie für jedes Konto einen Sicherheitscode installieren;
  • Führen Sie den Befehl Create Password aus;
  • Geben Sie die erfundene Kombination in die entsprechenden Felder ein und speichern Sie;
  • Starten Sie das System neu, damit das zu aktivierende Passwort aktiviert wird.

Jedes Mal, wenn Sie Ihren Windows 7-Laptop einschalten oder aus dem Ruhezustand aufwachen, werden Sie aufgefordert, ein Passwort einzugeben.

Passwort unter Windows 8 und 8.1

Wenn Sie ein Computergerät mit Windows 8 und 8.1 verwenden, sieht der Prozess der Passwort-Erstellung wie die folgenden Sneakers aus:

  • Bewegen Sie den Mauszeiger über den rechten Rand des Desktops – ein Schiebe-Menü erscheint;
  • Parameter – Parameter ändern – Registerkarte Benutzer – Passwort erstellen;
  • In diesem Fall können Sie verschiedene Arten der Verschlüsselung wählen – grafischer, einfacher, 4-stelliger PIN-Code;
  • Wählen Sie die für Sie passende Option – Weiter;
  • Bestätigen Sie die Erstellung des Passworts – Fertig.

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, werden Sie nach dem Ausschalten Ihres Notebooks mit einem Passwort angemeldet.

Die zweite Möglichkeit, unter Windows 8.1 und 8 ein Passwort festzulegen, besteht darin, ein Passwort festzulegen:

  • Start – Anwendungen – Systemsteuerung;
  • Konten und Familienschutz – Ändern Sie die Kontoart;
  • Wählen Sie Ihr Konto aus – Erstellen Sie ein Passwort;
  • ein Codewort ausdenken und in die entsprechenden Felder eingeben – bestätigen Sie Fertig.

Passwort unter Windows 10

In Windows 10 ist alles anders, da die Benutzeroberfläche und die Funktionalität aktualisiert wurden. Wenn Sie das System zum ersten Mal benutzen, wird Ihnen angeboten, den Sicherheitscode sofort zu installieren. Aber es kann auf später verschoben werden.

Um ein Passwort zum Schutz Ihres Laptops festzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Start – Parameter – Konten;
  • Wählen Sie Einstellungen – Ändern aus den Konten;
  • eine Chiffre ausdenken, diese in das Feld eingeben und mit der Schaltfläche Fertig bestätigen.

Wenn Sie Ihr Notebook das nächste Mal einschalten, ist das Login durch ein Passwort geschützt, das Sie eingeben müssen, um auf das System und alle Dateien zuzugreifen.

Wie man ein Passwort im BIOS setzt (sicherer Weg)

Die Sicherung eines Betriebssystems mit einem Passwort ist eine gute Sache, aber sie ist bei weitem nicht zuverlässig, da erfahrene und erfahrene Hacker selbst die komplexesten Passwörter umgehen können. Wenn Sie Windows neu installieren, hat der Angreifer Zugriff auf die ungesicherten Dateien auf dem Laptop.

Aber es gibt auch eine Lösung für dieses Problem – den Code für das BIOS zu setzen, dann kann niemand sonst das Gerät ohne dich einschalten.

BIOS ist ein Schlüsselelement der Systemunterstützung für jedes Computergerät und organisiert die Arbeit aller seiner Komponenten.

Wenn Sie in den ersten Sekunden nach dem Booten Ihres Notebooks eine der Tasten Löschen, F1 oder F2 drücken, können Sie hinter die Kulissen Ihres Gerätes gelangen. Hier können Sie ein Passwort auf Ihrer Festplatte festlegen, damit niemand zu Ihren persönlichen Dateien gelangt.

Die Einstellung des Passworts im BIOS ist wie folgt:

  • das BIOS über die Taste Delete, F1 oder F2 aufrufen;
  • Verwenden Sie die Pfeile, um die Schaltfläche Security – Enter zu markieren;
  • im erscheinenden Fenster gehen Sie zur Zeile Set Supervisor Password – Enter;
  • Sie haben einen 6-stelligen Schlüssel entwickelt. Es ist wünschenswert, dass es komplex ist – Enter;
  • alle Einstellungen, um den Computer zu speichern und neu zu starten.

Wenn Sie Ihr Passwort ändern möchten, werden Sie zunächst nach dem alten Schlüssel gefragt, daher ist es wichtig, ihn korrekt einzugeben. Andernfalls schlägt der Versuch fehl.

Durch die Einstellung eines Passworts im BIOS stellen Sie sicher, dass alle Informationen auf Ihrer Festplatte geschützt und für Unbefugte unzugänglich sind.

Alternative Möglichkeiten, Ihren Computer mit einem Passwort zu schützen

Dabei geht es nicht nur um die Installation einer Login-Sperre und eines BIOS, sondern es gibt auch alternative Möglichkeiten, Ihren Laptop mit Passwörtern zu schützen.

Einer von ihnen ist die Installation einer Sicherheitscodierung über die Befehlszeile. Es wird verwendet, um den Zugriff auf alle Daten von Computergeräten zu blockieren, um wertvolle Daten vor neugierigen Blicken zu schützen.

Wie man ein Passwort von der Kommandozeile aus erstellt:

  • Wählen Sie mit der Tastenkombination Windows+X die Option Befehlszeile aus der Liste aus;
  • cmd eingeben – die Befehlszeile erscheint;
  • Geben Sie keinen Benutzer ein – Enter;
  • zeigt die Liste der Benutzer mit Anmeldungen auf dem Bildschirm an;
  • Geben Sie den Namen des Netzbenutzers ein. Statt Name – der entsprechende Login, statt Passwort – der erfundene Sicherheitscode

Wenn der Vorgang korrekt durchgeführt wird, zeigt das System die entsprechende Meldung mit der Aufschrift “Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt” an.

Alle in diesem Artikel beschriebenen Möglichkeiten, Informationen auf einem Computergerät zu schützen, sind effektiv und gut, zumal Sie sie in einem komplexen Umfeld anwenden können. Ein Passwort auf einer Eingabe wird nicht ausreichen, aber bei der Blockierung einer Eingabe, die Installation eines Schlüssels für BIOS und einer Festplatte gleichzeitig ermöglicht es Ihnen, so viel wie möglich vor dem Risiko der Penetration des Übeltäters in die Laptop-Daten zu schützen.

Sie können VPN für PK herunterladen, mit dem Sie Daten schützen können, wenn Sie ständig im Netzwerk arbeiten. Das Prinzip von VPN ist, dass Sie im Netzwerk unsichtbar sind, niemand wird in der Lage sein, Ihren Traffic und Ihre Besuche auf Websites zu verfolgen, sowie niemand wird in Ihren Computer gelangen, während Sie im Internet geöffnet sind.

Sie können das Dienstprogramm VeraCrypt oder Windows Bitlocker verwenden, um Ihre Daten schnell und sicher zu verschlüsseln.

 

Anleitung: Passwort auf dem Computer ändern ? Wie man ein Passwort für Windows und BIOS setzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen