Was ist ein VPN?

What is a VPN

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen am 16. August 1969 auf dem Hof in der UdSSR und wollen unausstehlich psychedelischen amerikanischen Rock auf dem Woodstock-Festival hören. Sie öffnen sowjetische Zeitungen – und da geht es um die Leistung einer Milchmagd aus Norilsk. Sie schalten das sowjetische Radio ein – und es gibt Pesnyary und VIA New Electron. Du gehst ins sowjetische Kino, und es gibt nur die “Weiße Sonne der Wüste”.

  • Du nimmst eine kleine Sackschaufel.
  • Du steckst es in den Boden.
  • Sie graben einen Tunnel unter dem Atlantik.
  • Du kommst in den USA raus.

Sie werden von den amerikanischen Sicherheitskräften festgenommen und ins Gefängnis gebracht. Aber in dieser kurzen Zeit, während Sie dorthin transportiert werden, hören Sie Jefferson Airplane im Radio, und Sie sprechen mit einem kühnen russischen Akzent: “Totaler Haufen es.”

Was ist ein VPN?

Zuerst müssen Sie verstehen, was ein vpn ist und wie es funktioniert. VPN ist eine Technologie, die es Ihnen ermöglicht, ein virtuelles Graben durchzuführen und Netzwerke und Ressourcen zu nutzen, mit denen Sie sich nicht direkt verbinden können.

Sie haben beispielsweise einen Dateiserver in Ihrem Büro, mit dem Sie sich nur im Büro verbinden können. Wenn Sie heute von zu Hause aus arbeiten, stehen Ihnen diese Dateien nicht zur Verfügung. Aber wenn ein VPN-Server im Büro konfiguriert ist, können Sie sich von zu Hause aus mit ihm verbinden – und dann sind Sie wie im Büro, alle Ressourcen des Büros stehen Ihnen zur Verfügung. Sie können eine schlüpfrige Nachricht auf einem Bürodrucker ausgeben.

Oder du bist zum Beispiel in einem totalitären Staat gelandet, der alle Seiten über Kakteen blockiert hat. Und du musst dringend über Kakteen lesen. Sie nehmen einen VPN-Dienst, der es Ihnen ermöglicht, sich über ein Land mit legalisierten Kakteen mit dem Internet zu verbinden. Sie verbinden sich über VPN, und es ist, als ob Sie sich in einem anderen Land befinden. Niemand sonst wird zwischen dir und den Kakteen stehen. Auch auf YouTube wird Ihnen lokale Werbung angezeigt.

Wie funktioniert das VPN-Netzwerk?

Dies ist am häufigsten der Fall: Es gibt einen VPN-Server, der sich um alle Fragen zu Einstellungen, Sicherheit und anderen technischen Aspekten kümmert. Was ist eine VPN-Verbindung? Wenn sich ein Client mit einem solchen Server verbindet, wird eine spezielle Verbindung zwischen ihnen hergestellt, alle Daten werden verschlüsselt.

Ein VPN-Applikationsclient kann auf jedem Gerät verwendet werden: einem Telefon, einem Computer oder einer intelligenten Mikrowelle. Die Hauptsache ist, dass dieses Gerät auf den VPN-Server zugreifen und sagen kann: “Und lasst uns eine Verbindung zu euch herstellen!”.

What is a VPN Service

1. Ihr Gerät; 2. verschlüsselter VPN-Tunnel; 3. das Internet

Wenn eine VPN-Verbindung (auch VPN-Tunnel genannt) aufgebaut wird, dann kann jeder, der mit dem gleichen Server verbunden ist, sicher Daten miteinander austauschen. Sicher – das bedeutet, dass die Daten verschlüsselt sind und nur der Server weiß, was tatsächlich im Netzwerk passiert.

Ohne eine sichere Verbindung weiß Ihr Provider, welche Seiten Sie besuchen, welche Messenger Sie verwenden und was Sie in einer Suchmaschine suchen. Wenn Sie ein VPN verbinden, sieht der Provider nur die Tatsache der VPN-Verbindung selbst, und was darin passiert, ist ihm unbekannt.

VPN bedeutet nicht Sicherheit und Anonymität.

Viele Leute denken, dass, wenn jemand über VPN verbunden ist, er jetzt ein unverletzlicher Hacker ist, völlig anonym und derjenige, der nicht verfolgt werden kann. Das ist eigentlich nicht der Fall.

WebRTC

Diese Technologie war ursprünglich in fast jedem Browser enthalten, und mit ihr kann jeder seine echte IP-Adresse herausfinden, auch wenn man ein VPN nutzt. Es wird nicht funktionieren, Ihre Wohnadresse direkt herauszufinden, aber Sie können herausfinden, wer Ihr Provider ist. Wenn die Sonderdienste den Verdacht haben, dass Sie etwas Illegales tun, dann können sie zum Anbieter kommen und von ihm Ihre echten Adress- und Passdaten verlangen.

Wenn Sie nicht möchten, dass alle Ihre IP kennen, dann müssen Sie nach solchen VPN-Servern suchen, die dies selbst überwachen und sicherstellen können, dass WebRTC nicht funktioniert.

VPN-Server

Es klingt seltsam, aber meistens ist es derjenige, der die größte Bedrohung für Anonymität und Sicherheit darstellt. Es ist der Server, der alles über diejenigen weiß, die seine VPN-Dienste nutzen: wer zu welchen Standorten geht, was er tut und mit wem er schreibt.

Kostenlose VPN-Server verdienen Geld, indem sie Ihr digitales Profil an Werbetreibende verkaufen. Sie sind sich Ihrer Interessen bewusst und wollen so viel wie möglich über Sie wissen, deshalb gewähren sie freien Zugang zu ihren Dienstleistungen.

Bezahlte Server leben theoretisch von Benutzerbeiträgen, aber wir wissen nicht, wie die Dinge wirklich sind. Echte Paranoide entstehen dadurch, dass selbst bezahlte Server Daten an jeden übermitteln, der bereit ist, für sie zu bezahlen.

Der sicherste Weg ist, einen eigenen VPN-Server zu erstellen, den nur Sie selbst kontrollieren. Die Schwierigkeit besteht darin, dass für eine ordnungsgemäße und vollständige Einrichtung viel technisches Wissen erforderlich ist. Aber das ist real, obwohl es nicht ganz klar ist, warum.

Was ist ein VPN?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen